• Stories
  • Urban-Gardening-Projekt mit Karro

Das Urban Gardening Projekt "Elisabeths Garten". karro hilft mit, spannende Fragen aufzurollen.

Wieso sind so viele Gemüsearten aus dem Supermarkt verschwunden? Können Pflanzen einander wirklich helfen? Wie schwer ist es, sich mit Gemüse selbst zu versorgen? Wieviel Land braucht man, um eine Stadt zu ernähren?

 

Zu diesen und noch viel mehr Fragen gibt der Elisabeths Garten spannende Antworten. Und zwar am besten, indem man hingeht und einfach mit anpackt. Beim Erde holen für neue Beete, beim Buddeln, beim Pflanzen, beim Beobachten, Staunen und Ernten. Dazu ist jeder eingeladen. Ganze Schulklassen, Du, ich oder Mama mit Baby. Denn der Elisabeths Garten ist eines der spannendsten deutschen Urban Gardening-Projekte. Und die karro ist mittendrin.

 

 

Elisabeths Garten ist Teil des Museums für Naturkunde, das im Schloß Benrath beheimatet ist. Der Name des Gartens verweist auf die ehemalige Schloßherrin Kurfürstin Elisabeth Augusta, für die das Barock-Schloß um 1770 als Alterssitz im heutigen Düsseldorfer Stadtteil Benrath, erbaut wurde. Mittendrin zwischen 118 Hochbeeten, in denen über 50 verschiedene historische und regionale Gemüsesorten gedeihen. Und nun gibt es sogar noch mehr zu tun. Wie schön. In der Stadt hat der Elisabeths Garten 3 Satellitengärten bekommen.

 

karro freut sich sehr, dieses engagierte Projekt unterstützen zu dürfen und etwas ganz Besonderes mitzuernten: Ein bisschen Stolz.

 

Zurück